MACH MIT

Kennst du den wahren Wert deines Blogs?
Unsere Online-Kurse für Blogger

Werde jetzt Teil des Fair Blogging Netzwerks und erhalte Zugriff auf unsere Kurse für Blogger

Webinar mit einem Steuerberater

speziell für Blogger und Kleinunternehmer

32

Exklusives Webinar mit einem Steuerberater

  • 1 1/2 Stunden Webinar-Replay
  • Checkliste: „Was kann ich als Blogger absetzen?“
  • Powerpoint-Präsentation zum Nacharbeiten
  • Zugang zur Facebook-Gruppe "Women At Work Webinare"
  • Unbegrenzerter Zugang
JETZT KAUFEN

DEMNÄCHST

Coming soon

0

COMING SOON

EIN VERGLEICH

Blogger vs. Traditionsmedien

Warum müssen Blogger um jeden Cent kämpfen und bekommen so viel weniger Honorar, während bei anderen Marketingmaßnahmen solch hohe Summen verlangt werden, auch wenn die Reichweite die gleiche ist? Das nennen wir kein faires Honorar.

Advertorial auf der Website eines Magazins mit 60.000 Unique Visitors

Was die Firmen bereit sind zu zahlen: 15.000 € (0,25 € pro UV)

Advertorial auf der Website eines Blogs mit 60.000 Unique Visitors

Was die Firmen bereit sind zu zahlen: 500 € (0,008 € pro UV = 3,33 Prozent)

Einmaliger 30-Sekündiger Werbespot im Fernsehen mit 5 Millionen Zuschauern

Was die Firmen bereit sind zu zahlen für die reine Platzierung: 25.000 € (0,005 € pro UV)

365 Tage Artikel auf einem Blog mit 720.000 Unique Visitors (60.000 p. M.)

Was die Firmen bereit sind zu zahlen für Content-Erstellung und Platzierung: 500 € (0,0006 € pro UV)

Wenn du Teil des Fair Blogging Netzwerks bist, dann zeige es allen und binde das Fair Blogging Logo in deinen Blog ein:



Code kopieren:

FAIR BLOGGING

5 Gründe, warum Blogger für diese Arbeit fair bezahlt werden sollten:

Wir setzen uns für ein Umdenken bei den Firmen und für eine faire Bezahlung ein.

1. Blogger sind Content Creator, Einkäufer, Fotograf, Bildbearbeiter, Texter und Social Media Manager in einem.
2. Hochwertiger Content kostet Zeit.
3. Blogger stecken viel Geld in ihren Blog und ihre Blogposts (Stichwort Fixkosten) und diese Dinge können leider nicht mit Saftkisten bezahlt werden.
4. Blogger erstellen ihren Content so, dass der Leser sich wirklich davon angesprochen fühlt.
5. Gute Werbung kostet Geld.

Mach jetzt mit!
Dancer

WER WIR SIND

Die Initiatoren

Laura und Caro haben Fair Blogging ins Leben gerufen, um ein Bewusstsein für den Wert der Blogger zu schaffen und faire Bezahlung von Bloggern zu unterstützen.

Wenn du sie kontaktieren möchtest, dann schreibe ihnen eine Mail an:

kontakt@fair-blogging.de

TRYTRYTRY

Laura Lammel

Landing Page

Laura Lammel bloggt seit 2011 über Food, DIY und Travel auf ihrem Blog trytrytry.de. Mit viel Liebe und Leidenschaft konnte sie aus ihrem Hobby einen Beruf machen. Auf Facebook folgen ihr 21.000 Leute und ihr Blog wird über 200.000 Mal im Monat angeklickt. Seit 2012 kooperiert sie auch mit Firmen und konnte in fünf Jahren viele Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln. Zusammen mit Caroline setzt sie sich für faire Bezahlung von Bloggern ein.

MADMOISELL

Caroline Preuss

Landing Page

Caroline Preuss bloggt auf madmoisell.com über bunte DIY Projekte und gibt ihre Erfahrungen auf ihrem zweiten Coaching-Blog carolinepreuss.de an andere Blogger und Unternehmen weiter. Nebenbei studiert Caroline BWL an der Humboldt-Universität zu Berlin und managed Deutschlands größte Pinterest-Community auf Facebook (über 1.800 Mitglieder). Ihre Pinterest-Strategien gibt Caroline in ihrem eigenen Pinterest-Online-Kurs an Blogger und Unternehmen weiter.